Warum muss Bluthochdruck behandelt werden? Von einem oberen Wert von 130-139 und einem unteren Wert von 85-89 spricht man von hochnormalem Blutdruck. Dadurch wird das Herz entlastet, langfristig leistungsfähiger, und das Risiko für gefährliche Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall gesenkt. Das Medikament sollte zudem zu einem festen Zeitpunkt eingenommen werden. Auch während der Schwangerschaft wird dies nicht empfohlen. Seien Sie vorsichtig mit alkoholischen Getränken. Bisoprolol kann Schwindel verursachen in den ersten Anwendungen. Nehmen Sie genau war es wurde von Ihrem Arzt vorgeschrieben, ändern Sie Ihre Dosis nicht und hören Sie auf, den Teppich plötzlich zu nehmen, weil es Ihre Bedingung schlechter machen kann. Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Vorsichtsmaßnahmen. Rifampin ist im Stande, Effekten von Bisoprolol zu verringern, weil es seinen Metabolismus erleichtert. Dieses Medikament kann Nebenwirkungen verursachen. Bisoprolol kann Schwindel verursachen in den ersten Anwendungen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie eines dieser Medikamente oder andere Medikamente einnehmen. Wie wirken Betablocker?