Ca + können Kanal blockes und digoxin Wirkung von Bisoprolol erhöhen, der äußerst niedrigen Zinssatz des Herzens verursachen kann. Auch das Absetzen von Bisoprolol muss über 3 -10 Tage gestaffelt gestaltet werden, da ein plötzliches Beenden der Einnahme gefährliche Folgen wie einen plötzlich ansteigenden Blutdruck haben kann. Betablocker erzielen eine Verlangsamung des Herzschlages und eine Weitung der Gefäße. So wird beispielsweise Bisoprolol nicht nur bei Herzkrankheiten verschrieben, sondern auch bei bestimmten Arten von Migräne, Schilddrüsenüberfunktion und hormongebundenen Tumorarten. Wann sollten Sie Bisoprolol nicht verwenden (Kontraindikationen). Obwohl Bluthochdruck sich im Anfangsstadium nicht unbedingt durch Symptome bemerkbar macht ist es wichtig, den Blutdruck auf einen Normalwert zu senken. Wechselwirkung. Auch während der Schwangerschaft wird dies nicht empfohlen. Hier kommen Betablocker wie Bisoprolol zum Einsatz, da sie die Rezeptoren für die problematischen Hormone anderweitig besetzten. Wann sollten Sie Bisoprolol nicht verwenden (Kontraindikationen). Da dieses Medikament den Blutdruck senkt, kann es zu Schwindel oder Benommenheit kommen. Allgemeiner Bisoprolol enthält aktive Zutat Bisoprolol Fumarate und gehört einer Klasse von Rauschgiften genannt Rezeptor-Blockieren-Agens des Betas-adrenergic.