Die Kombination von Alkohol und Bisoprolol kann Schwindel verursachen. Wann sollten Sie Bisoprolol nicht verwenden (Kontraindikationen). Die Behandlung mit Bisoprolol wird mit einer niedrigen Dosierung, meist 5mg pro Tag, begonnen. Bisoprolol gehört zu der Gruppe der Beta-Blocker: Medikamente, die den Blutdruck senken, die Herzfrequenz verlangsamen und sicherstellen, dass das Herz nicht so viel Sauerstoff benötigt. Was ist Bisoprolol? Was ist Bisoprolol? Ohne Behandlung kann Bluthochdruck zu gefährlichen Folgeerkrankungen wie Schlaganfall und Herzinfarkt, auch mit Todesfolge, kommen. Versuchen Sie nicht, eine verpasste Dosis zu ersetzen, einen zusätzlichen nehmend. Wenn Sie vermuten, dass Sie zu viel Bisoprolol und Erfahrung langsame Herzrate, das Keuchen oder die Atemnot, der Schwindel, die Angst, die Verwirrung, der Brechreiz, das Schwitzen, die Lattenhaut nahmen, schwach zu werden, und Anfall für die unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit sucht. Bei welchen Herz-Kreislauf-Krankheiten kommt Bisoprolol zum Einsatz? Warten Sie einfach die gewohnte Zeit ab und nehmen Sie dann wie sonst ihre übliche Dosis ein. So verwenden Sie Bisoprolol. Mögliche Nebenwirkungen.