Regelmäßige Blutdruckmessungen sind notwendig, um den Erfolg der Therapie zu überprüfen. Wie wirken Betablocker? Eine Hypertonie ersten Grades liegt vor, wenn der obere Wert 140 und der untere 90 überschreitet. Haftung. Nehmen Sie genau war es wurde von Ihrem Arzt vorgeschrieben, ändern Sie Ihre Dosis nicht und hören Sie auf, den Teppich plötzlich zu nehmen, weil es Ihre Bedingung schlechter machen kann. Betablocker erzielen eine Verlangsamung des Herzschlages und eine Weitung der Gefäße. Verwenden Sie kein Bisoprololfumarat wenn Sie stillen. Hinweis: Stoppen Sie die Einnahme dieses Medikamentes nur nach Anweisungen des behandelnden Arztes. Andere Nebenwirkungen sind: Magen-Darm-Beschwerden (Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung oder Durchfall), Kopfschmerzen, Müdigkeit, kalte Füße und / oder Hände, Schlafstörungen, Hautausschläge und Schwäche in den Muskeln. Haftung. Wofür wird Bisoprolol angewendet? Überdosierung. Wir stellen Ihnen nur die allgemeine Information über die Medizin zur Verfügung vor, die nicht alle Anweisungen, möglichen Wechselwirkungen oder Vorsichtmaßnahmen umfasst. Wenn so Hopser die verpasste Dosis. Eine Überdosierung kann zu einem sehr langsamen Herzschlag, Schwindel, Ohnmacht und Schwäche führen. Was ist Bisoprolol?